• "Für meine Umwelt und meine Region."

  • "Wildgehege Jörgenstein im Weitmarer Holz"

  • "Für meine Umwelt und meine Region."

  • "Wildgehege Jörgenstein im Weitmarer Holz"

 

Paten gesucht


 

Paten übernehmen Mitverantwortung
Wenn Sie die Mitverantwortung für unser Gehege übernehmen möchten, ist eine Tierpatenschaft genau der richtige Gedanke.

Gute Pflege, Betreuung und ausgesuchtes Futter ist notwendig, damit sich unsere Tiere wohl fühlen und gesund bleiben. Daneben ist auch die Unterhaltung und Pflege des Geheges ein erheblicher Kostenfaktor, denn es wird auch besonderes technisches Gerät benötigt.

Um das Wildgehege im Weitmarer-Holz auch zukünftigen Generationen zu erhalten, hat der Trägerverein die Idee der Patenschaft aus dem Bereich der Zoos und Tierparks übernommen. Wobei man eines berücksichtigen sollte. Der Tierbestand in einem Wildtiergehege kann sich aus verschiedensten Gründen im Verlauf des Jahres verändern.

Was kostet eine Tierpatenschaft?
Die Preise pro Jahr liegen zwischen 96 Euro für einen Frischling und 480 Euro für unseren Keiler Willi. Wir verstehen die Patenschaft als Jahrespatenschaft, wobei diese immer nur für ein Jahr erhoben wird. Der Erlös kommt in vollem Umfang dem Wildgehege zugute.

Warum kostet die Patenschaft für unseren Keiler soviel, für einen Frischling aber so wenig?
Die gesamte Preisstruktur unserer Patenschaft ist symbolisch und soll nicht dem einzelnen Tier, sondern dem gesamten Gehege zur Verfügung stehen um den Bestand und die Unterhaltung sicherstellen zu können.

Wie kann ich Pate für mein Lieblingstier werden?
Wenn Sie die Patenschaft für ein oder mehrere Tiere übernehmen wollen, unterstützen Sie das Wildgehege Jörgenstein nachhaltig bei seinen vielen Aufgabenstellungen.

Patenschaftsanträge sind an das Büro der Sternwarte Bochum zu stellen, da sich dort auch der Betriebshof des Wildgehege befindet, oder können von dieser Seite unserer Homepage herunter geladen werden.

Tierpatenschaften werden für ein Jahr abgeschlossen. Eine Verlängerung ist jederzeit möglich. Sie beinhalten eine Patenschaftsurkunde, sowie ein symbolisches Stofftier.

Tierpaten erwerben mit den Patenschaften keinerlei Rechte am Tier selbst. Mit der Übernahme einer Patenschaft zeigen Sie ihre Verbundenheit zu "ihrem Wildgehege Jörgenstein". Weiterhin unterliegt der Bestand an Wildtieren einer ständigen Veränderung, der sie sich bewusst sein sollten.

In jedem Jahr findet am "Patenschaftstag" eine fachkundig betreute Führung statt, an denen alle Tierpaten kostenlos teilnehmen können. Den Termin finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender.

Sehr beliebt sind Patenschaften auch als Geburtstags-, Weihnachts- oder Hochzeitsgeschenk. Warum nicht einmal natürliche Verantwortung schenken?

 

Für unseren aktuellen Bestand bieten wir folgende Patenschaften an:

Wildschweine (Schwarzwild)

 

Frischling ab 96 €

Überläufer (Jährling) ab 120 €

Bache und Keiler ab 240 €

Keiler Willi der Chef ab 480 €

 

Damwild (Hirsche)

 

Kalb ab 98 €

Hirschkuh / Spießer ab 120 €

Hirsch der Chef ab 480 €

 

Mufflon (Wildschafe)

 

Lamm ab 98 €

Schaf ab 120 €

Bock der Chef ab 480 €

 

Kontakt unter:

Tel.: 0234 - 4 77 11 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

f t g